Skip to Main Content

Ansys 2023 Product Releases und Updates

Brancheninnovationen schaffen

Innovationen und Zusammenarbeit von Branchen mit Digital Engineering

Durch die Integration fortschrittlicher numerischer Simulationswerte von Ansys und der Supercharging-Simulation mit Hochleistungsrechentechnik (High Performance Computing, HPC) über Grafikprozessoren (GPUs) und Cloud-Computing ermöglicht die neueste Version Technikern und Forschern in allen Branchen, die transformative Kraft von Digital Engineering zu nutzen.

Shane Quote
tdm-for-a-phi-transient-solver-bg.png

Neue Technologien und Leistung nutzen

Fortschrittliche Elektronik ist entscheidend für Produktkonstruktionen der nächsten Generation wie Elektrofahrzeuge (EVs), Senkrecht-Start- und Landungsflugzeuge und lebensrettende medizinische Geräte. Diese Produkte sind auf neue Halbleitertechnologien wie 3D-IC angewiesen. Dank der in 2023 R2 integrierten Funktionen können Techniker High-Tech-Herausforderungen unter zunehmend komplexen Produktanforderungen effizient meistern.  

Schnellere Simulation mit großem Computing: GPU und Cloud. 

Ansys 2023 R2 ermöglicht es Benutzern, große Aufgaben auszuführen und Einschränkungen der Hardwarekapazität mit Hochleistungsrechentechnik (HPC) zu überwinden, sowohl vor Ort als auch in der Cloud. Verbesserte Solver-Algorithmen nutzen Grafikprozessoren (GPUs), um die Simulation zu beschleunigen.

Ansys 2023 R2 Lumerical

2023 R2 bietet verteilten Technikerteams neue Technologien und verbesserte Leistung, um branchenspezifische Innovationen voranzutreiben. Es kombiniert eine außergewöhnliche Auswahl an erweiterten numerischen Funktionen, Leistungsverbesserungen und fachübergreifenden Technik-Lösungen, um Unternehmen mit fortschrittlichen Physik-Solvern, skalierbarem GPU-basiertem Computing und nahtlosen Arbeitsabläufen auszustatten.

2022 R2-Logo

Ansys Discovery 2023 R2 umfasst bahnbrechende neue Funktionen, mit denen unsere Kunden neue Produktkonzepte schneller und genauer als je zuvor erforschen und innovativ gestalten können. Techniker und Designer müssen nicht mehr die Genauigkeit zugunsten der Geschwindigkeit opfern.

Mehr erfahren


Webinare

og-2023-r2-discovery.jpg

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Discovery

Ansys Discovery 2023 R2 bietet bahnbrechende Funktionen, mit denen Kunden neue Produktkonzepte schneller und genauer erforschen und innovativ gestalten können. Sehen Sie sich die neuen Funktionen in unserem Live-Webinar an.

‌2023 R2 enthält Ansys Sound-Updates wie Software-Exposure in Python und C++, die Möglichkeit, Motion CAE-Vibrationsdateien zur Nachbearbeitung direkt in Ansys Sound zu exportieren und die Verfügbarkeit neuer Sound-Quellen für Breitbandrauschen.


Webinars

Ansys Sound and Vibro-Acoustics Solutions What’s New

Ansys 2023 R2: Ansys Sound and Vibro-Acoustics Solutions What’s New

Register for our upcoming webinar to learn about the latest software updates for Ansys Sound and Ansys Acoustics Solutions.

Die Version 2023 R2 von Ansys mit Tools für die additive Fertigung bietet drei leistungsstarke neue Funktionen, die Arbeitsabläufe bei der additiven Fertigung revolutionieren.

LPBF Einrichtungsassistent

Der neue Assistent vereinfacht Arbeitsabläufe mit grafischen Anzeigen, automatischem Hinzufügen von Ergebniselementen und Unterstützung für mehrere Teile/Stützelemente und Vernetzungsoptionen. Der Assistent ist jetzt noch benutzerfreundlicher und kann Einstellungen für das AM-Prozessobjekt vorab ausfüllen und automatisch Kontakte und AM-Bindungen einrichten, wodurch die Erstellung zuverlässiger Simulationen für die additive Fertigung leichter zugänglich wird.

Verzerrungskompensation

Diese Funktion umfasst jetzt ein einzelnes Add-on für die Kompensation, das das Add-on für die iterative Optimierung ergänzt. Das Update optimiert die Kompensation für Verzerrungen in AM-Prozessen und spart so Zeit und Aufwand. Die Möglichkeit, das Teil in der Verzerrungskompensation auf die Basis zu übertragen, ermöglicht außerdem eine effektive Sinterkompensation, wodurch die Produktion genauerer und zuverlässigerer Teile erleichtert wird.

AM-Kriecheigenschaften

Mechanical enthält jetzt auch Kriecheigenschaften für alle acht additiven Werkstoffe in Konstruktionsdaten. Das Update optimiert Wärmebehandlungs-Simulationen mit Kriecheffekten und bietet eine bessere Reduzierung der Restspannung für die AM-Wärmebehandlung. Das verbessert die Genauigkeit und Zuverlässigkeit bei Wärmebehandlungs-Simulationen für AM-Prozesse.


Webinare

og-2023-r2-additive.jpg

2023 R2: Was ist neu in Additive

Die Version 2023 R2 von Ansys mit Tools für die additive Fertigung bietet drei leistungsstarke neue Funktionen, die Arbeitsabläufe bei der additiven Fertigung revolutionieren.

2023 R2 bietet wertvolle Erweiterungen unseres AVxcelerate Sensors mit Verbesserungen an Kamera- und Radarmodellen, um präzise Simulationen durchzuführen. Diese Version befasst sich mit kritischen visuellen Herausforderungen im Zusammenhang mit der benutzerdefinierten chromatischen Aberration für die Kamera und der Integration und Platzierung von Radarsensoren. Darüber hinaus wurden weitere Verbesserungen am Simulationssystem vorgenommen, indem der Prozess zur Vorbereitung von Ressourcen automatisiert wurde.

Mehr erfahren


Beschleunigte Forschung und Entwicklung mit Ansys 2023 R2 durch das Verbinden der Prozesse, Daten und Technologie in einem digitalen Thread für Simulationen. 

Neue Funktionen basieren auf SPDM, Optimierung, MBSE und intelligenten Werkstofffunktionen, um Simulationen besser in die breitere Digital Engineering-Infrastruktur zu integrieren.


Webinare

Ansys

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys optiSLang

Die neue Version optiSLang 2023 R2 bietet neue Funktionen für die Benutzeroberfläche, die die Integration multiphysikalischer Arbeitsabläufe für typische Anwendungsfälle erleichtern und mehr Flexibilität und Möglichkeiten für erweiterte Skripterstellung und Anpassungszwecke bieten. 

Ansys

Ansys 2023 R2: So bereiten Sie sich auf die neue PFAS-Verordnung im Jahr 2024 vor

Wenn Sie Granta MI verwenden oder mehr darüber erfahren möchten, wie Sie damit eine verbindliche Source of Truth für Ihre Werkstoffe erstellen können, finden Sie weitere Informationen in unserem Webinar zur Version 2023 R2.

Ansys

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Granta MI

Wenn Sie Granta MI verwenden oder mehr darüber erfahren möchten, wie Sie eine verbindliche Source of Truth für Ihre Werkstoffe erstellen können, finden Sie weitere Informationen in unserem Webinar zur Version 2023 R2.

DME-Updates verbessern die Simulationsfunktionen für Multidomäne-Systeme und konzentrieren sich verstärkt auf die Optimierung von Modellierungs- und Simulationsabläufen. Sie bieten kontinuierliche Fortschritte bei der Simulation in der Umlaufbahn, Unterstützung für cislunare Raumfahrtmissionen und erweiterte Flugbahnmodellierung.


Mit der Einführung von Ansys 2023 R2 erweitern wir das Angebot von Digital Twin um erweiterte Fusionsfunktionen für transiente Daten und eine verbesserte Nachverarbeitung für Hybrid Analytics. Diese Version verbessert die ROM-Leistung, Visualisierung und Nachbehandlung. Ansys 2023 R2 ermöglicht die Co-Simulation von Twin Builder und Maxwell für parallele Ausführungen sowie ein verbessertes Lizenzierungsschema für HPC. 

Mehr erfahren

 


Webinare

Ansys logo on black background

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Digital Twin

Entdecken Sie die neuen Funktionen von Ansys Digital Twin in unserer neuesten Version, Ansys 2023 R2, die unseren Kunden noch mehr Genauigkeit bei der Vorhersage digitaler Zwillinge und eine verbesserte Nachverarbeitung für Hybrid Analytics in Verbindung mit erweiterten Fusionsfunktionen für transiente Daten bietet. 

In 2023 R2 demonstriert Ansys Electronics weiterhin seine Führungsposition bei der rechnergestützten Elektromagnetik. Zu den neuen Funktionen von Maxwell gehören die ECAD-Integration und Verbesserungen der Zeitdomänensimulation mithilfe von HPC, wodurch neue magnetische und Leistungselektronik-Anwendungen für Verbrauchergeräte eröffnet werden. Zu den HFSS-Verbesserungen gehören die Integration von 3D-Layout-Tools, die adaptive HPC-Netzverfeinerung und weitere Verbesserungen in anderen Electronics-Tools.
 

Mehr erfahren


Webinare

HFSS 3D

2023 R2: Was ist neu in Ansys HFSS, SIwave und Q3D

Zu den vielen Verbesserungen in dieser Version gehören die Integration von Q3D und Raptor-X mit HFSS 3D-Layout und die neuen elektrothermischen Strömungen Q3D und SIwave.

Ansys Thermal Integrity

2023 R2: Was ist neu in Ansys Thermal Integrity

Die Verbesserungen des Icepak-Solvers und der Vernetzung sowie die neue ECAD-Modellierung und der transiente thermische Solver von Mechanical Thermal sind nur ein paar der vielen neuen Funktionen dieser Simulatoren in dieser Version.

Ansys EMC Plus

2023 R2: Was ist neu in Ansys EMC Plus

Automatisierter PCB-Import, variable Gitteroptionen und die Modellierung von Strahlungsmustern von Antennen auf größeren Plattformen sind bemerkenswerte Verbesserungen für EMC Plus.

Ansys Charge Plus

2023 R2: Was ist neu in Ansys Charge Plus

Die neueste Version umfasst Aktualisierungen der Vernetzungs-Engine, Plasma- und Gasflussmodellierung sowie Chemkin-Pro-Integration.

Ansys 2023 R2 verbessert die Interoperabilität von Embedded Software mit ARINC 661, Softwarearchitektur und FACE in der Luft- und Raumfahrt sowie für militärische Zwecke und beschleunigt die Projektzeitplanung für das Cockpit-Anzeigesystem. Außerdem bietet es Unterstützung für den klassischen AUTOSAR-Interoperabilitätsstandard in der Automobilindustrie mit Speicher-Mappingfunktionen.

Mehr erfahren


Webinare

og-2023-r2-scade.jpg

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys SCADE

Ansys SCADE 2023 R2 enthält mehrere Verbesserungen, um die Entwicklung für Kunden zu beschleunigen, die mit Projekten für Cockpit-Anzeigesysteme beginnen und die DO-178C-Zertifizierung anstreben.

Fortwährende Weiterentwicklung von Leistung, Produktivität und Funktionalität für CFD-Simulationen

Die Version 2023 R2 bietet bedeutende Verbesserungen. Die Leistung wird durch den Multi-GPU-Solver verbessert, die Endbenutzerproduktivität durch Automatisierung und Einblicke gesteigert und die Funktionen wurden erweitert, um die stetig wachsende Komplexität in CFD-Anwendungen von Kunden zu bewältigen.

  • Entfesseln Sie das Potenzial mehrerer GPUs mit neuer Unterstützung für rotierende Komponenten mit gleitender Vernetzung, komprimierbaren Strömungen und EDM-Verbrennungssimulationen
  • Schnelle Anzeige und Bearbeitung von Modell- und Solver-Einstellungen, Monitoren und Nachbearbeitungseinstellungen, ohne das Netz laden zu müssen – ein Fall mit 6 Milliarden Zellen wird in nur 80 Sekunden geöffnet
  • Zugriff auf zusätzliche Solver-Einstellungen in PyFluent für DPM, Strahlung, Artentransport, VBM, Netzschnittstellen und mehr, um das Anwendungsspektrum zu erweitern
  • Zu den wesentlichen Verbesserungen für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt gehören ein virtuelles Schaufel-Modell, ein integrierter aero-optischer Arbeitsablauf und eine neue Funktion, um schwache Ionisierung bei Überschallgeschwindigkeit zu berücksichtigen, um Kommunikationsausfälle in Ansys Fluent vorherzusagen
  • Automatisieren Sie die Vernetzung von Wasserturbinen, einschließlich der Möglichkeit, Kaplan- und Francis-Turbinen mit quadratischen Hinterkanten mit Ansys TurboGrid zu vernetzen
  • In Ansys Forte ist jetzt eine neue Funktion für Volume of Fluids (VOF) verfügbar, die die Simulation der Öleinspritzung in Schraubenverdichter und Pumpen ermöglicht
  • Ansys Rocky bietet neue Nachbearbeitungsfunktionen, darunter Optimierungen, Flow-Tracer und innovative Statistiken für Grenzwertinteraktionen wie Nasszeit und Wärmetransfer

Mehr erfahren


Webinare

og-2023-r2-fluent.jpg

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Fluent

Nehmen Sie am 2023 R2 Webinar teil, um zu erfahren welche neuesten Updates es in der branchenführenden Software für Computational Fluid Dynamics gibt.

og-2023-r2-rocky.jpg

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Rocky

Nehmen Sie an diesem Webinar teil, um alle neuen Funktionen in Ansys Rocky in der Version 2023 R2 zu entdecken, einschließlich neuer SPH, verbesserter GPU-Algorithmen und multiphysikalischer Kopplung mit anderen Ansys-Produkten.

Mit der Version Ansys 2023 R2 ist es einfacher, Werkstoffe zu finden. Granta MI™ UX bietet eine wichtige Änderung, die das Suchen und Filtern vereinfacht und einen 3-mal schnelleren Zugriff auf größere Datensätze ermöglicht.

Mehr erfahren


Webinare

og-2023-granta-mi.jpg

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Granta MI

Wenn Sie Granta MI verwenden oder mehr darüber erfahren möchten, wie Sie eine verbindliche Source of Truth für Ihre Werkstoffe erstellen können, finden Sie weitere Informationen in unserem Webinar zur Version 2023 R2.

Ansys

Ansys 2023 R2: Vorbereitung auf die neue PFAS-Verordnung im Jahr 2024

Da die Frist für die öffentliche Konsultation der REACH-Verordnung der EU naht, beginnen die Unternehmen zu prüfen, wie sie sich auf diese Verordnung vorbereiten können. Wir erklären, wie die erweiterte Software Material Intelligence als effektive und langfristige Lösung für diese und andere regulatorische Änderungen eingesetzt werden kann. 

Mit der Version 2023 R2 bietet Ansys Optics Innovationen für unsere branchenführenden Softwaretools und erfüllt damit die Anforderungen unserer Kunden an ein hochmodernes optisches Design und die Optimierung von Arbeitsabläufen. Wir helfen unseren Kunden, Zeit und Geld zu sparen und gleichzeitig Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

Zu Ansys Optics kommt mit 2023 R2 der Optics Launcher mit Selbstbedienungstests hinzu, der unseren Kunden eine Startplattform für alle ihre Ansys Optics-Anwendungen bietet.

Mehr erfahren


Webinare

Ansys

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Speos

Ansys Speos treibt die Innovationsgrenze voran, um genaue, leistungsstarke Simulationsfunktionen für Optikdesigner bereitzustellen. Die Version 2023 R2 bietet leistungsstarke Funktionen, die zu einer verbesserten Simulationsgenauigkeit und erweiterter Interoperabilität mit anderen Ansys-Produkten führen.

Ansys

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Zemax

Ansys Speos treibt die Innovationsgrenze voran, um genaue, leistungsstarke Simulationsfunktionen für Optikdesigner bereitzustellen. Die Version 2023 R1 bietet leistungsstarke Funktionen, die zu schnelleren Ergebnissen führen, die Simulationsgenauigkeit verbessern und die Interoperabilität mit anderen Ansys-Produkten erweitern.

Die 2023 R2-Version von Ansys Lumerical führt eine Reihe leistungsstarker, neuer Funktionen ein, um die Benutzerfreundlichkeit, Genauigkeit, Leistung und Funktionalität in der gesamten Produktfamilie zu erweitern. Im Folgenden finden Sie einige neue Funktionen unserer Version 2023 R2:

  • Der Ansys Lumerical CML Compiler vereinfacht den Prozess der Erstellung kompakter Modelle über die neue CML Compiler GUI mit intuitiven Bedienelementen und Menüoptionen
  • Der neue Ansys Lumerical Multiphysics Suite & Cadence EPDA Arbeitsablauf ermöglicht die Optimierung des Layouts und der Leistung von photonischen Komponenten über den neuen Geometrieassistenten
  • Der Ansys Lumerical FDTD Accelerator beschleunigt Konstruktionszyklen durch GPU-gestützte Simulationen, insbesondere für photonische integrierte Komponenten und Metaoberfläche-Anwendungen. Eine einzelne GPU Nvidia RTX4000 kann eine 6-fache Beschleunigung im Vergleich zu einer 12-Core-CPU bieten 
  • Ansys Lumerical optimiert Arbeitsabläufe und vereinfacht die Remote-Jobausführung mit der neuen Remote-Python-API
  • Der Ansys Optics Launcher und sein intuitives integriertes Produkterlebnis ermöglichen den schnellen Zugriff auf Beispieldateien von allen Ansys Optics Produktversuchs- und Anwendungsgalerien von allen Ansys Lumerical-, Ansys Zemax- oder Ansys Speos-Produkten
  • Ansys Lumerical RCWA ermöglicht erweiterte Simulationen und Analysen durch neue Feldüberwachung, ausgerichtete Vernetzung, automatische Erkennung der Schnittstellenposition und verteilte Sweeps. Es bietet viele Vorteile für Beugungsgitter, Metalinsen, optische Messtechnik, Holographie, Metawerkstoffe und IR-Sensoren
  • Ansys Lumerical FDTD und RCWA ermöglichen Konstruktionen von größeren Metalinsen mit einem Durchmesser von bis zu 25 mm und beschleunigen ihre Simulation um das 10–100-fache durch schnellere Arbeitsabläufe mit intelligenterer Speicherverwaltung, neuen Funktionen in der RCWA-GUI, GPU-betriebenem FDTD und schnelleren GDS-Dateiexport-Funktionen 
  • Mit Ansys Lumerical FDTD, CHARGE, Ansys Zemax OpticStudio und Ansys Speos werden die Genauigkeit und die Analysemöglichkeiten für eine umfassende virtuelle Prototypenlösung für Kamerasensoren erhöht. Ansys FDTD ermöglicht genaue Berechnungen der Quanteneffizienz (EQE), indem die Randstrahlen von OpticStudio in die Pixelsimulationen der Kamera einbezogen werden
  • Ansys Lumerical INTERCONNECT bietet Leistungsverbesserungen mit der doppelten Anzahl von Kanälen oder Frequenzen bei derselben Simulationslaufzeit. Dies ist besonders nützlich, um eine höhere Frequenzauflösung der Biphoton-Wellenfunktion für HOM-Messungen zu erreichen
  • Ansys Lumerical INTERCONNECT ermöglicht jetzt die Modellierung von nicht-linearen LiNbO3-Wellenleitern durch Unterstützung der zweiten harmonischen Generation, sowohl für den Betrieb mit kurzen Impulsen als auch mit CW-Pumpen und Abstimmung mit periodischen Abfragen

Mehr erfahren


Webinare

og-2023-r2-lumerical.jpg

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Lumerical

Nehmen Sie an diesem Webinar teil und erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen in unserer Version 2023 R2 von Ansys Lumerical. Im Zuge unserer kontinuierlichen Weiterentwicklung von Innovationen führen wir spezifische Verbesserungen bei Genauigkeit, Leistung und Benutzerfreundlichkeit in unseren Produkten ein. 

Mit der Version 2023 R2 wird die effiziente, ganzheitliche Anwendung von Analysemethoden für Sicherheit, Zuverlässigkeit und Cybersicherheit in Ansys medini analyze erweitert. Wir haben eine neue Plattform für die Zusammenarbeit im Bereich Sicherheit eingeführt, die nahtlose Teamarbeit mit einem neuen webbasierten Digital Safety Manager (DSM) ermöglicht.

Mehr erfahren


Webinare

Safety R1

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Safety Analysis

Verpassen Sie nicht die neuesten Innovationen für die Ansys Safety Analysis-Plattform. Wir haben eine Plattform für die Zusammenarbeit integriert, die nahtlose Teamarbeit ermöglicht und unseren brandneuen webbasierten Digital Safety Manager (DSM) bedient.

In 2023 R2 bietet die Structures-Produktfamile neue Funktionen, mit denen Benutzer präzisere, effizientere und umsetzbare Struktursimulationsanalysen durchführen können, darunter:

  • Pythonische Schnittstelle mit Mechanical zur Automatisierung von Funktionen und zum Verbinden mit anderen Technologien mithilfe von PyMechanical.
  • Führen Sie mit neuen Verbesserungen präzise und robuste Turbomaschinensimulationen durch, einschließlich Unterstützung für importierte Lasten für mehrstufige, zyklische Symmetrieanalysen, einem neuen Add-on für erzwungene Reaktionen mit standardisierten Funktionen und einem neuen, fortschrittlichen, nicht-linearen, multiharmonischen Solver.
  • Entdecken Sie eine Vielzahl von Höhen- und Winkelvarianten für Fallprüfungen, mit zusätzlicher Unterstützung für die gleichzeitige Lösung mehrerer Fallprüfungen mit dem Ansys LS-DYNA-Solver.
  • Erstellen Sie mit dem Sherlock Pre-Plug-in für Ansys Mechanical ein gewünschtes Untermodell für die lokale Region auf einer PCBA.
  • Exportieren Sie die Vibrationsergebnisse von Ansys Motion in Ansys Sound für akustische Analysen und psychoakustische Indikatoren für Anwendungen in der Automobilindustrie, in der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie sowie bei schweren Maschinen. 

Mehr erfahren


Webinare

og-2023-r2-mechanical.jpg

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Mechanical

Registrieren Sie sich für dieses Webinar, um mehr über die neuen Ansys Mechanical-Funktionen für 2023 R2 zu erfahren, einschließlich der Veröffentlichung von PyMechanical, Verbesserungen für Turbomachinen und Solver sowie viele mehr.

og-2023-r2-sherlock.jpg

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Sherlock und Electronics Reliability

Da die Elektronik in zahlreichen Branchen immer allgegenwärtiger wird, wird auch das Verständnis von Zuverlässigkeit und Ausfallrisiken immer wichtiger. Nehmen Sie an unserem 2023 R2-Webinar teil, um mehr über die neuesten Software-Updates für die Simulation und Analyse von Electronics Reliability zu erfahren.

og-2023-r2-motion.jpg

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Motion

Erfahren Sie mehr über die neuesten Software-Updates für unseren flexiblen Multibody Dynamics Solver, Ansys Motion – verfügbar in Ansys Mechanical ab Version 19.3. Melden Sie sich noch heute für dieses informative Webinar an.

Mit Ansys 2023 R1 können Technikerteams die komplexen Herausforderungen meistern, die für die Entwicklung der nächsten Generation von weltweit verändernden Produkten erforderlich sind. Fortschritte im Produktdesign fördern die Fähigkeit, das Verhalten komplexer Systeme zu replizieren, sodass Sie neuartige Lösungen finden können. Die neuen Produkte, Technologien und Tools, aus denen 2023 R1 besteht, ermöglichen es Technikerteams, Produkte und Systeme unter unterschiedlichen Bedingungen streng zu untersuchen. Simulation ermöglicht es Stakeholdern, ihr Wissen zu erweitern und das Design in jeder Phase des Produktentwicklungsprozesses zu optimieren.  

2023 R1-Logo

Ansys 2023 R1 erweitert die beeindruckende Live-Physik, das innovative Benutzererlebnis und die robusten Modellierungstools von Discovery. Diese werden damit ein wichtiger Bestandteil der digitalen Ansys-Simulationen und der beste Ort für jeden Techniker und Analysten, um mit der Simulation zu beginnen. 

Mehr erfahren


Webinare

Ansys Discovery

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys Discovery

Ansys 2023 R1 erweitert die Live-Physik, das innovative Benutzererlebnis und die robusten Modellierungstools von Discovery. Diese werden damit ein wichtiger Bestandteil der digitalen Ansys-Simulationen und der beste Ort für jeden Techniker und Analysten, um mit der Simulation zu beginnen.

2023 R1 enthält Updates für Ansys Sound mit neuen Verbesserungen des Sound Analysis & Specification-Moduls (SAS), sodass die Benutzer auf Integrations- und Differenzierungstools zugreifen können, um Vibrationssignale (Zeit, Spektrum, Spektrogramm) umzuwandeln, anzuzeigen und zu analysieren. Die Updates für das Virtual Reality Sound (VRS)-Modul beinhalten die Möglichkeit für Benutzer, Mehrkanal-Sound-Dateien auf mehreren Lautsprecherkonfigurationen für jeden Aufbau genau abzuspielen, wodurch der Sound-Vergleich so einfach wie möglich wird. Zu guter Letzt bieten die Aktualisierungen des Active Sound Design for Electric Vehicles-Moduls (ASDforEV) Zugriff auf eine neue Sound-Designmethode namens "Granulatsynthese", mit der aktive Klänge aus einem einzigen Klangbeispiel schnell skizziert und abgestimmt werden können.

Mehr erfahren


Webinare

Ansys Sound

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys Sound

Neue Updates der Ansys Sound-Software ermöglichen Technikern, die an Anwendungen von Elektrofahrzeugen über Flugsimulatoren bis hin zu Drohnen arbeiten, die Klangqualität und das Design ihrer Produkte zu verbessern.

Ansys 2023 R1 erweitert die Toolsets für Anwender der Additiven Fertigung noch weiter und vereinheitlicht Arbeitsabläufe zwischen Design, Simulation und Fertigung. Durch das Hinzufügen neuer Assistenten für die Verzerrungskompensation und die auf Scanmustern basierende Kalibrierung wird der Einrichtungsprozess für die Simulation automatisiert, wodurch die Notwendigkeit einer umfangreichen manuellen Einrichtung verringert wird.

Automatisierte Optimierung für den First-Time-Right Druckvorgang

Der verbesserte und automatisierte Verzerrungskompensationsassistent in Ansys Mechanical reduziert die Einrichtungszeit um 50 %, da zeitaufwändige manuelle Prozesse für optimierte Geometrie zum Drucken für Metall-AM entfallen. Mit dem optimierten Kreislauf wird die manuelle Ausführung von Iterationen überflüssig. Benutzer können Toleranzbereiche festlegen, damit der Algorithmus eine optimierte Geometrie bereitstellen kann.

Verbesserte Fidelity

Verbessern Sie die Fidelity von Simulationen, indem Sie den Build File Reader in Mechanical integrieren und so die exakten Laserpfade für die Laser Powderbed Fusion (LPBF) simulieren. Das Laden identischer Scanpfade verbessert den Druckerfolg und das Verständnis des Prozesses, da die anisotrope Deformation eines Teils nicht ignoriert oder ein generischer Laserpfad nicht mehr geschätzt werden muss.

Vereinfachung des Kalibrierungsprozesses

Der neue Kalibrierungsassistent auf Basis von Scan Pattern in Mechanical vereinfacht den Kalibrierungsprozess für die anisotrope Simulation. Profitieren Sie von der verbesserten Fidelity mit auf Scan Pattern- und Build File-basierten Simulationen, ohne den manuellen Aufwand zur Erstellung gültiger Kalibrierungskriterien zu erhöhen.

Mehr erfahren


Von kundenspezifischer Datenkennzeichnung, Verbesserungen bei der Genauigkeit der Radar- und Lidar-Sensorausgabe, verteilter und kontrollierter Backend-Verarbeitung bis hin zu einem mühelosen Handshaking mit dem Fahrsimulator – 2023 R1 beinhaltet spannende Updates für AVxcelerate Benutzer.

Mehr erfahren


Ansys 2023 R1 baut auf den Funktionen von Werkstoffen, SPDM, Optimierung und MBSE auf, um die Simulationsvorteile durch verbesserte Effizienz der Konstruktion, Unterstützung der Zusammenarbeit und Beschleunigung von Innovationen zu verstärken. Die Ansys Connect-Kollektion bietet UX-Verbesserungen, neue Integrationen und benutzerfreundliche Funktionen, mit denen die neuesten Prozesse, Tools und Daten verbunden und für verschiedene Technikerteams problemlos bereitgestellt werden können.

Mehr erfahren


Webinare

Ansys

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys Granta MI

Hier erfährst du, was es Neues in der neuesten Version von Ansys 2023 R1 für Granta MI gibt. Von Updates für Granta MI UX und Apps zur Werkstoffkalibrierung bis hin zu neuen CAD-Anschlüssen und zum Importieren von Daten der additiven Fertigung. Es geht vor allem darum, die maßgebliche Source of Truth für Werkstoffe zu schaffen. 

Ansys

‌Was ist neu bei der proaktiven Nachhaltigkeit mit Werkstoffauswahl + 3D-Design

Die proaktive Entwicklung nachhaltigerer Produkte wird für viele Techniker zum Standard. Ansys setzt bereits in den ersten Konzeptphasen Tools und Methoden ein, um diesen "proaktiven Nachhaltigkeits"-Designansatz zu verbessern.

Ansys

Ansys 2023 R1: Update für Ansys Minerva und das Simulationsprozess- und Datenmanagement (SPDM)

Erfahren Sie mehr über die neuesten Innovationen von Ansys Minerva und den Wert von SPDM. Erfahren Sie, wie Sie die Produktivität Ihres Teams beim Simulationsprozess und Datenmanagement steigern können, insbesondere mit neuen Funktionen rund um das Geschäftsprozessmanagement, Icepak-Integrationen und vieles mehr.

Ansys

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys optiSLang

In der Version 2023 R1 bietet optiSLang zahlreiche neue Funktionen, die die Produktivität in der Technik steigern und Innovationen beschleunigen. Techniker können die Effizienz für Designs jetzt um 98 % steigern* (im Vergleich zu 2022 R1), außerdem enthält die Version eine "One-Click"-Optimierung mit den neuesten Algorithmen in optiSLang. Benutzer lernen außerdem, wie sie durch die Updates für 2023 R1 auf optiSLang in Ansys Fluent zugreifen können.

Mit der neuesten Version von STK wird die Integration in die Multiphysik-Solver von Ansys weiter ausgebaut und verbessert, wodurch das Vertrauen in das frühzeitige Systemdesign gestärkt, die Entscheidungsfindung verbessert und die Effizienz des Konstruktionsprozesses verbessert wird.

  • Verbesserte Modellierung von Störsignalen
  • Integriertes Laden des thermischen EOIR-Modells aus Aviator
  • Cislunare Unterstützung

Mehr erfahren


Webinare

odtk-image.png

Navigation für lunare- und cislunare Raumfahrt mit ODTK

Erfahren Sie, wie das Orbit Determination Tool Kit (ODTK) dem wachsenden Bedarf an Navigations- und Ortungsdiensten in den lunaren und cislunaren Bereichen gerecht wird. 

stk-aviator.jpg

Ansys 2023 R1: Was ist neu in STK Aviator

Erfahren Sie, wie mit externen Ephemeriden-Dateien Aviatorobjekte erstellt werden können, die es Aviator ermöglichen, die geeignete Fluglage, Aerodynamik, Antrieb und thermische Modelle für externe Ephemeridenbahnen zu bestimmen. 

radarclutter-stk-3.jpg

Ansys 2023 R1: Was ist neu in der Modellierung von Störsignalen mit STK

Entdecken Sie die STK Störsignal-Geometrien und Streuungsmodelle über die Radar-Plugin-Schnittstelle und analysieren Sie die Auswirkungen von Störsignalen auf die Gesamtleistung des Radarsystems und die Fähigkeit zur ständigen Nachverfolgung von Zielobjekten.

Cis lunar support

Lunar Constellation Optimization mit Ansys STK, ODTK und ModelCenter

Erfahren Sie mehr über STK-Kommunikation, Navigation in ODTK und Toolchaining im ModelCenter. Außerdem erhalten Sie Informationen zu den im ModelCenter verfügbaren Funktionen für Handelsstudien und Optimierungen.

satellite-thermal-loading.png

Thermische Auswertung von Raumfahrzeugen

In diesem Webinar zeigen Eli Vidana und Doug Bell, wie Sie STK nutzen können, um das Einsatzprofil Ihres Raumschiffs zu planen und die Auswirkungen auf die Wärmeleistung des Raumschiffs in Thermal Desktop zu verstehen. 

STK CIS Lunar Support

Flugbahnmodellierung und cislunare Raumfahrt: 5-teilige Serie

Cislunare Missionen können wissenschaftlichen Fortschritt, technologische Innovationen und Wirtschaftswachstum vorantreiben, was sie zu einem wichtigen Schwerpunkt für die Weltraumforschung in den kommenden Jahren macht. Die Flugbahnmodellierung in der cislunaren Raumfahrt wird eine wichtige Rolle für den Erfolg dieser Missionen spielen. Kollisionen mit anderen Objekten im Weltraum zu vermeiden, den Kraftstoffverbrauch zu optimieren und sicherzustellen, dass Raumfahrzeuge pünktlich und auf Kurs am Zielort ankommen, sind nur einige Ziele der Flugbahnmodellierung. 

In 2023 R1 treibt Ansys Twin Builder seine Innovationen weiter voran und stellt seinen Kunden die richtige Technologie zur Verfügung, um die Vorhersage ihres digitalen Zwillings zu verbessern.

Mehr erfahren

 


Webinare

og-2023-r1-digital-twin.jpg

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys Digital Twin

Entdecken Sie die neuen Funktionen von Ansys Digital Twin for Ansys 2023 R1, die unseren Kunden die richtige Technologie zur Verfügung stellen und ihre Genauigkeit bei der Vorhersage digitaler Zwillinge mit Hybrid Analytics verbessern. Besseres Benutzererlebnis bei der Implementierung von Zwillingen dank der neuen Leistungsverbesserungen in dieser neuen Version.

In der Version 2023 R1 demonstriert Ansys Electronics seine technologische Führungsposition in der rechnergestützten Elektromagnetik. Verbesserungen bei der Simulationsleistung, Vernetzung, Integration mit anderen Ansys-Tools, automatisierten Arbeitsabläufe und Modellierungsfunktionen erweitern unsere Führungsposition in der elektromagnetischen Simulation und rechnergestützten Multiphysik für die Konstruktion von Hochgeschwindigkeits-Leiterplatten, elektrischen Maschinen, Antennen, Radar und anderen elektronischen Systemen.

Mehr erfahren


Webinare

HFSS 3D

2023 R1: Was ist neu in Ansys HFSS

Zu den Verbesserungen in HFSS 3D gehören Arbeitsablauf- und Simulationsbeschleunigungen für 3D-Komponenten sowie Verbesserungen von Mesh Fusion in der verteilten Datenverarbeitung. 

Ansys Icepak mit AEDT

2023 R1: Was ist neu in Ansys Icepak mit AEDT

Verbesserungen bei der Stair-Step-Vernetzung und der thermischen Nachbearbeitung verbessern die PCB-Simulation, die Interaktion mit Redhawk-SC Electrothermal und die allgemeine Simulationsleistung.

Ansys Maxwell

2023 R1: Was ist neu in Ansys Maxwell

Zu den Verbesserungen in dieser Version gehören ein ROM für das Toolkit für elektrische Geräte und Verbesserungen des quasistatischen Solvers, die bei mehrschichtigen Leiterplatten helfen und Simulationen von Stunden auf Minuten reduzieren.

Ansys EMA3D Cable und EMA3D Charge

2023 R1: Was ist neu in Ansys Charge Plus und Ansys EMC Plus

Die Integrationen mit mehreren Ansys-Tools (Discovery, Fluent, STK und viele mehr) unterstützen eine Vielzahl von rechnergestützten Multiphysik-Anwendungen und eine verbesserte Unterstützung für EMC-Designarbeiten sowie ein neues Kabelbaum-Tool. Dies sind nur ein paar Beispiele neuer Funktionen in den EMA3D-Tools.

Q3D-Solver

2023 R1: Was ist neu in Ansys SI/PI

Es gibt viele SIwave-Verbesserungen und neue Komponenten, einschließlich einer neuen DC IR-Plot-Anzeige, die IR-Ausfälle in komplexen Designs deutlicher macht. Zu den Verbesserungen des Q3D-Solvers für Leistungselektronik und PCB-Anwendungen gehören auch ein verteilter Rechenspeicher-Solver für CG-Extraktion, der jetzt größere Designs verarbeiten und schnellere Simulationen ausführen kann.

Ansys Motor-CAD

2023 R1: Was ist neu in Ansys Motor-CAD

NVH-Verbesserungen für Induktionsmaschinen, automatisierte Arbeitsabläufe, Verbesserungen bei der Integration mit einer Vielzahl anderer Ansys-Tools und Verbesserungen bei der Modellierung von Haarnadelwicklungen und Rotorgeometrien sind nur einige der neuen Funktionen in dieser Version.

Ansys 2023 R1 stärkt die Interoperabilität in der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie mit ARINC 661, Softwarearchitektur und FACE sowie Automobilindustrie (AUTOSAR). Die Verfügbarkeit der Cloud über Ansys Gateway powered by AWS, ermöglicht eine größere Flexibilität bei der Bereitstellung von SCADE-Produkten. Darüber hinaus beschleunigen Verbesserungen bei der Testgenerierung den V&V-Arbeitsablauf der Software.

Mehr erfahren


Webinare

og-2023-r1-scade.jpg

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys SCADE

Das 2023 R1 Webinar bietet Einblicke in die neuesten Ansys Embedded Software-Verbesserungen für die Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie mit ARINC 661, Softwarearchitektur und FACE sowie die Automobilindustrie (AUTOSAR).  

Mehr Leistung, Nachhaltigkeit und Produktivität für CFD-Simulationen
Diese Version umfasst bedeutende Fortschritte bei der GPU-Technologie, präzise Wasserstoffmodellierung von der Produktion bis zum Verbrauch, Arbeitsabläufe und Verbesserungen bei der Automatisierung der gesamten Produktlinie.
  • Nutzen Sie die Vorteile mehrerer GPUs für ein breites Anwendungsspektrum mit der vollständigen Version des Multi-GPU-Solvers in Ansys Fluent
  • Mit präziser Wasserstoffmodellierung in der gesamten Wertschöpfungskette in Ansys Fluent können Sie Herausforderungen in Sachen Nachhaltigkeit meistern.
  • Automatisieren Sie Arbeitsabläufe und erstellen Sie effizient angepasste Lösungen mit einer integrierten PyConsole in Ansys Fluent
  • Große Fortschritte für Luft- und Raumfahrtanwendungen für alle Flugsysteme in Fluent Aero, einem virtuellen Schaufel-Modell und einem integrierten aero-optischen Arbeitsablauf in Ansys Fluent
  • Erstellen Sie in TurboGrid automatisch ein äußerst genaues CAD-System für erweiterte Schaufel-Funktionen
  • Präzisere IC-Simulationen mit dem Funkenmodell Arc Channel Tracking (ACT) in Ansys Forte
  • Verbesserungen für DEM-SPH Arbeitsabläufe und erweiterte Fluent-Zweiwegekupplung in Ansys Rocky

Mehr erfahren


Webinare

Ansys

Ansys 2023 R1 – Was ist neu in Ansys Fluent

Ansys Fluent treibt Leistung, Nachhaltigkeit und Produktivität bei CFD-Simulationen (Computational Fluids Dynamics) weiter voran.

Ansys

Ansys 2023 R1 – Was ist neu im Ansys Fluent Multi-GPU-Solver

Ansys ist Vorreiter bei der Nutzung der GPU-Technologie für Simulationen und in diesem Jahr planen wir mit der vollständigen Version des Multi-GPU-Solvers in Ansys Fluent neue Dimensionen zu erreichen.

Ansys

Ansys 2023 R1 – Was ist neu in Ansys Hydrogen Simulation

Mit Modellen für die Wasserstoffsimulation in der gesamten Wertschöpfungskette treibt Ansys Fluent Nachhaltigkeit weiter voran.

Ansys

Ansys 2023 R1 – Was ist neu in Ansys Rocky

Ansys Rocky ermöglicht den SPH-DEM-Arbeitsablauf sowie Benutzerfreundlichkeit und Verbesserungen bei der Zweiwegekupplung mit Ansys Fluent.

Ansys

Ansys 2023 R1 – Was ist neu in Ansys PyFluent

Bei Ansys Fluent wird die Produktivität durch eine Erweiterung des PyFluent-Frameworks verbessert.

Ansys logo on black background

Ansys 2023 R1 – Was ist neu in Ansys Turbomachinery

TurboGrid kann aus einer erweiterten Reihe von Schaufel-Funktionen automatisch ein CAD mit höherer Genauigkeit erstellen und CFX bietet einen optimierten Arbeitsablauf für die Designoptimierung in optiSLang.

Ansys logo on black background

Ansys 2023 R1 – Was ist neu in Ansys Fluent Aerospace

Ansys Fluent bietet wichtige Innovationen für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, einschließlich eines virtuellen Schaufel-Modells und eines integrierten aero-optischen Arbeitsablaufs.

Ansys logo on black background

Ansys 2023 R1 – Was ist neu in Ansys Forte und Chemkin-Pro

Das Funkenmodell Arc Channel Tracking (ACT) für IC-Motoren in Ansys Forte und der Plasma Multiphase Perfect Stirred Reactor (PSR) in Ansys Chemkin-Pro treiben Genauigkeit und Nachhaltigkeit weiter voran.

Erweiterte UX

Ansys 2023 R1 bietet eine konfigurierbarere, anpassungsfähigere und lokalisiertere maßgebliche Source of Truth für Werkstoffe mit Funktionen wie dem neuen CAD-Connector, um die Rückverfolgbarkeit zwischen CAD-Werkstoffverzeichnissen und Simulationsmodellen zu gewährleisten.

Proaktive Nachhaltigkeit: Jetzt in der Cloud

Mit dem neuesten Öko-Daten- und Öko-Audit-Tool können Sie schnell prüfen und iterieren – jetzt verfügbar mit dem Granta Selectoron Ansys Gateway powered by AWS.

Simulationsgenauigkeit mit Werkstoffen unterstützen

Die neuesten Metalle, Polymere, Leiterplatten und elektromagnetische Absorptionsdaten unterstützen Innovationen in der Automobil- und High-Tech-Industrie mit Anwendungen von AV bis 5G.

Mehr erfahren


Webinare

Ansys

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys Granta MI

Wenn Sie Granta MI verwenden oder mehr darüber erfahren möchten, wie Sie eine verbindliche Source of Truth für Ihre Werkstoffe erstellen können, finden Sie weitere Informationen in unserem Webinar zur Version 2023 R1.

Ansys

Ansys 2023 R1: Was ist neu bei der proaktiven Nachhaltigkeit mit Werkstoffauswahl + 3D-Design

In diesem Webinar geht es um die Methodik der Auswahl eines nachhaltigen Designs auf der Grundlage von Werkstoff- und Prozessabwägungen unter Verwendung von Ansys Granta bis hin zur Simulationseinrichtung und zum Benchmarking mit Ansys Discovery. Melden Sie sich noch heute an und sichern Sie sich Ihren Platz.

Erstellen und genehmigen Sie mühelos Oberflächen im sequenziellen Modus, verfolgen Sie Einzelstrahlen im nicht sequenziellen Modus, simulieren und optimieren Sie komplexe 2D-Gitter, und pflegen Sie Gleichungen für Linsenoberflächen in gelagerten optischen Teilen.

Mehr erfahren


Webinare

Ansys

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys Zemax OpticStudio

Mit der Version 2023 R1 führt Ansys Zemax neue Funktionen ein, wie die verbesserte Unterstützung von 2D-Gittern mit der Lumerical Dynamic Link DLL mit Subwellenlänge und die Tolerierung von Oberflächenunregelmäßigkeiten für alle physischen Oberflächen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Form einer komplexen Oberfläche im nicht-sequenziellen Modus analysieren, um die Herstellbarkeit sicherzustellen, geometrische MTF auf einem Detektor in einem nicht-sequenziellen Modus zu berechnen und die Form einer komplexen Oberfläche im nicht-sequenziellen Modus zu analysieren, um die Herstellbarkeit sicherzustellen. Mit diesen neuen Funktionen können Sie den optischen Design- und Simulationsprozess Ihres Systems optimieren.

Die 2023 R1-Version von Ansys Lumerical führt eine Reihe leistungsstarker neuer Funktionen ein, um die Benutzerfreundlichkeit, Genauigkeit, Leistung und Funktionalität in der gesamten Produktfamilie zu erweitern.
  • Modernisierte CAD-Ansicht in FDTD
  • Mit der neuen Benutzeroberfläche können Sie Ansys Lumerical RCWA einfacher erlernen und nutzen
  • Zugriff auf alle optischen Beispiele aus dem neuen Ansys Optics Launcher
  • Erleben Sie die Leistung der Cloud über das neue Ansys Gateway powered by AWS
  • Genaue Simulation des makroskopischen Optik-Designs in Verbindung mit den Bausteinen im Nanomaßstab mithilfe neuer optimierter Arbeitsabläufe zwischen Ansys Lumerical, Zemax und Speos
  • Das Verhalten aktiver Geräte mithilfe der neuen selbstkonsistenten Ansys Lumerical MQW- und Ansys Lumerical CHARGE-Simulationen vorhersagen
  • PIC-Designs über layoutbasierte Arbeitsabläufe in KLayout mit der neuen Funktion für den optimierten Layoutimport für das Design auf Komponentenebene überprüfen
  • Beschleunigung der elektrooptischen Co-Simulation von photonischen Schaltungen um das 5-fache
  • Ein neuer INTERCONNECT-Solver modelliert das Quantenverhalten in photonischen integrierten Schaltungen

Weitere Informationen finden Sie in unseren Versionshinweisen. 

Mehr erfahren


Webinare

og-2023-r2-lumerical.jpg

Ansys 2023 R2: Was ist neu in Ansys Lumerical

Nehmen Sie an diesem Webinar teil und erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen in unserer Version 2023 R2 von Ansys Lumerical. Im Zuge unserer kontinuierlichen Weiterentwicklung von Innovationen führen wir spezifische Verbesserungen bei Genauigkeit, Leistung und Benutzerfreundlichkeit in unseren Produkten ein. 

  • MTTF (Mean Time To Failure)- und MTBF (Mean Time Between Failures)-Werte sowohl in FTAs als auch in RBDs
  • Beta-Version von CFT mit integrierter Komponentenbearbeitung des Fehlerbaums in SysML und Unterstützung der quantitativen Auswertung
  • Erweiterte HARA-Risikografik mit dem ASIL-Wert "NONE" für die Automobilindustrie

Mehr erfahren


Webinare

Safety R1

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys Safety Analysis

Dieses 2023 R1 Webinar bietet Einblicke in die neuesten Funktionen von Ansys Safety Analysis, die die effiziente ganzheitliche Anwendung von Analyseverfahren für Sicherheit, Zuverlässigkeit und Cybersicherheit leistungsstark erweitern und vervollständigen. Noch heute anmelden.

In 2023 R1 bietet die Structures-Produktfamilie neue Funktionen, mit denen Benutzer präzisere, effizientere und anpassbare Struktursimulationsanalysen durchführen können, darunter:

  • Eine Funktion zur AI/ML-Ressourcenvoraussage, die Schätzungen zur erwarteten Lösungszeit und Speicherauslastung liefert, die zur Lösung einer Ansys Mechanical-Simulation erforderlich sind.
  • Effizientes Ändern eines CAD-Modells, ohne die Assoziativität der Modellfunktionen nach der Einrichtung zu verlieren. Verwenden von geometriebasierte Neuassoziativität mit dem Scoping-Assistenten, der die Bereichsdefinition in Mechanical erkennt und neu festlegt.
  • Verbesserungen an der LS-DYNA Incompressible Smooth Particle Hydrodynamics (ISPH) für eine verbesserte Datenverarbeitung, bessere Visualisierung und Datenübertragung an Mechanical und Fluent sowie vieles mehr.
  • Der umfassende Arbeitsablauf für die Batteriesicherheit in LS-DYNA simuliert thermisches Durchgehen nach thermischer und mechanischer Überlastung. So können Sie die kombinierten strukturellen, elektrischen, elektrochemischen und thermischen (EET) Reaktionen von Fahrzeugbatterien vorhersagen. Dies wurde mit Experimenten geprüft.
  • Zu den Verbesserungen an der Ansys Sherlock Teilebibliothek gehören über 400.000 neu hinzugefügt Teile, mit denen Benutzer genauere Modelle für die Analyse erstellen können. Darüber hinaus können mit verbesserten Integrationen zwischen Sherlock, Mechanical und Icepak mehrere Leiterplattenbaugruppen für Hauptleiterplatten- oder Tochter-Leiterplatten-Anwendungen verarbeitet werden.

Mehr erfahren


Webinare

LS-DYNA von Ansys

Ansys 2023 R1 – Was ist neu in Ansys LS-DYNA

Nehmen Sie an diesem Live-Webinar teil, bei dem wir neue Arbeitsabläufe, Funktionen und Leistungsverbesserungen besprechen, die Techniker dabei helfen sollen, LS-DYNA effektiver zu nutzen, um neue und sicherere Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

og-2023-r1-mechanical.jpg

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys Mechanical

Nehmen Sie an diesem Webinar teil, um mehr über die neuen Funktionen von Ansys Mechanical in Version 2023 R1 zu erfahren und einige dieser Funktionen in unseren Live-Demos zu erleben.

og-2023-r1-sherlock.jpg

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys Sherlock und Electronics Reliability

Weitere Informationen zu den neuesten Updates des Produktportfolios für die Zuverlässigkeit von Electronics Reliability, einschließlich erweiterter Integrationen zwischen Mechanical, LS-DYNA, Sherlock und Icepak. 

og-2023-r1-sound.jpg

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys Sound

Neue Updates der Ansys Sound-Software ermöglichen Technikern, die an Anwendungen von Elektrofahrzeugen über Flugsimulatoren bis hin zu Drohnen arbeiten, die Klangqualität und das Design ihrer Produkte zu verbessern. Registrieren Sie sich noch heute, um die neuesten Updates für Ansys Sound zu erhalten.

og-2023-r1-motion.jpg

Ansys 2023 R1: Was ist neu in Ansys Motion

Der Ansys Motion-Solver verfügt über leistungsstarke neue Verbesserungen in dieser 2023 R1-Softwareversion, einschließlich Aktualisierungen der Datenverarbeitung, die die Simulationszeiten um bis zu 3x verkürzen. Melden Sie sich an, um zu erfahren, was es bei Ansys Motion Neues gibt.

Erfahren Sie, wie Ansys Ihnen helfen kann

KONTAKT

* = Pflichtfeld

Danke für die Kontaktaufnahme

We’re here to answer your questions and look forward to speaking with you. A member of our Ansys sales team will contact you shortly.

Fußzeilenbild