Skip to Main Content

Engineering Simulation Consulting Services von Ansys

 Arten der angebotenen Beratungs- und Fachdienstleistungen

Ganz gleich, ob Sie Ansys-Lösungen zum ersten Mal mit einer Einzellizenz nutzen oder als Simulationsexpert*in mit einem Team von Ingenieur*innen unternehmensweit auf unsere Software zugreifen: Sie wollen das Beste aus Ihrer Investition herausholen. Mit Ansys Consulting und Professional Services können Sie dies sicherstellen. Wenn Sie Beratung zum effizientesten Einsatz eines einzelnen Simulationsprodukts, eine umfassende Bewertung Ihrer aktuellen Simulationsprozesse mit einem Fahrplan für Verbesserungen oder die vollständige Einführung und Optimierung einer unternehmensweiten Simulationssoftware benötigen, können wir Ihnen helfen. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der am besten geeigneten Beratungsdienstleistung, die Ihren individuellen Bedürfnissen am besten gerecht wird.

Beratungsprojekte

Wenn Sie Ansys-Lösungen zur Lösung von Problemen einsetzen, die für Sie neu sind, ist unser Angebot an Beratungsprojekten genau das Richtige für Sie. Für mindestens zwei Wochen steht Ihnen eine Kontaktperson zur Verfügung, der Sie bei der Lösung anspruchsvoller Probleme in neuen Bereichen unterstützt. Wir helfen Ihnen bei der Verbesserung von Simulationsabläufen, der Komprimierung von Prozessen und der Anpassung von Lösungen für mehr Flexibilität.

Dienstleistungen zu Software-Bereitstellung und -Einführung

Die Bereitstellung von Ansys-Software für den unternehmensweiten Einsatz ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass jeder in Ihrem Unternehmen Zugang zu unseren leistungsstarken Simulationslösungen hat. Das Bereitstellungs- und Einführungspaket stellt sicher, dass alle Komponenten korrekt installiert und eingerichtet, die IT-Systeme für beste Ergebnisse optimiert und die Beteiligten geschult sind. Wir analysieren Ihre Umgebung und Arbeitsabläufe und entwickeln einen Stufenplan für die Erstellung, Prüfung und Bereitstellung unserer Software, um die Produktivität und Akzeptanz zu maximieren. Dabei stellen wir sicher, dass die Endbenutzer*innen ordnungsgemäß geschult und unterstützt werden, um die Produktivität und denWert zu maximieren.

Mentoring-Expert*innen

Einer unserer Hauptberater zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Ansys-Simulationslösungen effektiver zur Lösung von Produktentwicklungsproblemen einsetzen können. Ihr Mentor oder ihre Mentorin kann Ihnen Funktionen demonstrieren, mit denen Sie nicht vertraut sind, oder Ihnen zeigen, wie Sie Aufgaben, die Sie bereits routinemäßig erledigen, besser ausführen können. Mit dem Mentoring werden Sie in der Lage sein, Design probleme mit dem erworbenen Wissen viel effizienter zu lösen.

Embedded-Expert*innen

Embedded-Expert*innen sind Vollzeit-Ansys-Mitarbeiter, die Hand in Hand mit Ihrem Unternehmen arbeiten und Ihnen zeigen, wie Sie unsere Simulationssoftware am effektivsten einsetzen können, um Ihre spezifischen Herausforderungen in der Produktentwicklung zu lösen. Eine enge Zusammenarbeit hilft Ihnen dabei, den Umgang mit Ansys-Lösungen schnell zu erlernen und Best Practices der Simulation zu übernehmen. Das eingesetzte Fachpersonal kann Ihnen auch dabei helfen, neue Wege für die Verwendung unserer Technologien und Dienstleistungen zu finden, damit Sie Zeit und Geld sparen und Ihr neues Produkt schneller auf den Markt bringen können.

"Dank des Mentoring-Angebots von Ansys konnten wir bei Vaillant unseren Lernprozess um mindestens 50% beschleunigen, um ein neues Softwaremodul in Ansys Fluent richtig einzusetzen. Dadurch waren wir in der Lage, die neuen Softwarefunktionen bei der Designoptimierung unserer Produkte sofort und erfolgreich zu nutzen."

- Stefan Schweitzer-De Bortoli, Vaillant Group

Sehen Sie, wie unsere Kunden unsere Software nutzen

DCNS

DCNS

DCNS hat mit Hilfe des Ansys ACE-Beratungsteams die Planung eines Projekts im Bereich der erneuerbaren Energien vorangebracht. Bei der thermischen Energieumwandlung im Ozean (OTEC) wird Ammoniak in einem geschlossenen System unter Ausnutzung des Temperaturanstiegs in Oberflächennähe im Vergleich zu Wasser in 3.000 Fuß Tiefe gekocht. Das verdampfte Ammoniak treibt unter hohem Druck einen Turbinengenerator an, der Strom erzeugt.

SSE

SSE

"Unsere interne Richtlinie besagt, dass der Einsatz von CFD die Unsicherheiten bei der Strömungsmodellierung um ein Drittel reduziert, verglichen mit der Verwendung von linearen Modellen nach Industriestandard. Die von Ansys bereitgestellten Beratungs- und Supportleistungen haben die Zeit für den Einsatz dieser leistungsstarken Modellierungsfunktion in einer HPC-Cluster-Umgebung erheblich verkürzt."
Christopher Rodaway, CFD-Ingenieur & Wind Analyst, Resource Assessment, SSE

Erfahren Sie, wie Ansys Ihnen helfen kann

Kontaktieren Sie uns heute

* = Pflichtfeld

Danke für die Kontaktaufnahme

We’re here to answer your questions and look forward to speaking with you. A member of our Ansys sales team will contact you shortly.

Bild in der Fußzeile