Skip to Main Content

Ansys erstklassige Software für elektromagnetische Simulation

Wenn Sie mit 5G/6G-Antennendesign, HF-, Mikrowellen-, PCB-, Gehäuse- oder IC-Design arbeiten, haben wir eine komplette Elektroniksimulationslösung für Sie. Die elektromagnetischen Softwarelösungen von Ansys helfen Ihnen bei der Lösung aller elektromagnetischen, Signalintegritäts-, thermischen und elektromechanischen, parasitären, Verkabelungs- und Schwingungsprobleme in Ihren Designs.

Treten Sie mit einem Ansys EM-Experten in Kontakt. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Designzyklus und die Markteinführungszeit verkürzen können, indem Sie sicherstellen, dass Ihr Elektronikdesign validiert, kosteneffizient, betriebsbereit und zertifizierungsfähig ist.

Erfahren Sie,wie unsere neue Mesh-Fusion-Technologie in Ansys HFSS die Simulationszeit verkürzt und die Simulationsgeschwindigkeit bei der Lösung großer EM-Strukturen erhöht.

Mit einem Experten in Kontakt treten


This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Innovationsanforderungen an Ansys HFSS

ANYWAVES nutzt Ansys-Simulationssoftware zur Entwicklung von Miniaturantennen der Zukunft

Seit seiner Gründung verlässt sich ANYWAVES auf die digitale Multiphysik-Simulation. Das Unternehmen wählte Ansys, um diese Technologie einzusetzen. 

ANYWAVES verwendet die elektromagnetische (EM) Simulationssoftware Ansys HFSS, um den elektronischen Betrieb der Antenne als Ganzes zu untersuchen. Ansys HFSS ist in der Lage, Netze verschiedener Größenordnungen (von Nanometern bis Metern) zusammenzuführen, wodurch alle Komponenten - von den elektronischen Schaltkreisen der Antenne bis zur Satellitenhülle - kombiniert und die EM-Wechselwirkungen in derselben Simulation vorhergesagt werden können.

Die Kombination der Software ermöglicht es ANYWAVES, vollständige Simulationen mit tatsächlicher Leistung der Antennen durchzuführen.

Globale Innovatoren nutzen Ansys

Microsoft löste ein adaptiv konvergiertes Netz bei 5 GHz in weniger als 30 Stunden mit Ansys HFSS.

"Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Ansys HFSS ein adaptiv konvergiertes Netz (15 Durchläufe) für einen gesamten RFIC (5,5 x 5,5 mm) (siehe Abbildung 1) bei 5 GHz in weniger als 30 Stunden vollständig gelöst hat. Dieses Modell hat 64 Anschlüsse, die über den gesamten IC verteilt sind, was für den adaptiven Verfeinerungsprozess die größte Herausforderung darstellt. Dies ist uns gelungen, indem wir zwei wichtige neue Technologien zusammengeführt haben:"

  1. HFSS Layout automatisierte IC-spezifische Vernetzung in Ansys HFSS
  2. Ansys Cloud über Microsoft Azure

"Es ist sehr erfreulich, dass ein Problem dieser Größe und Komplexität über Azure gelöst wird, indem die Vorteile von HPC den Ingenieur*innen zu Gute kommen, wenn diese sie am dringendsten benötigen. Dies ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie zwei Partner, Ansys und Microsoft, ihre Stärken zugunsten ihrer gemeinsamen Kunden bündeln. Ich bin gespannt, wie Unternehmen die mit 5G und den folgenden Generationen einhergehenden Herausforderungen für IC-Designs bewältigen werden."

Juli 2021

Was gibt's Neues

In Ansys 2021 R2 bietet Ansys HFSS weiterhin bahnbrechende Technologien, um die Herausforderungen des 3D-IC-Gehäusedesigns zu meistern sowie neue Fortschritte bei der 5G- und autonomen Simulation. Wenn Sie mehr erfahren möchten, registrieren Sie sich für das Webinar Ansys 2021 R2 HFSS Update.

Phi Plus Meshing
Phi Plus Meshing

Die Phi Plus-Meshingtechnologie bietet unübertroffene Geschwindigkeit und Robustheit bei der Berechnung von 3D-IC-Gehäusen, insbesondere bei Geometrien wie Wire-Bond-Gehäusen. Sie kann mit HPC angewendet werden. Darüber hinaus nutzt Phi Plus den Mesh Fusion-Algorithmus auf Komponentenebene mit paralleler Verarbeitung für schnellere Lösungen.

Ansys HFSS SBR+ für 3D-Dielektrika
Ansys HFSS SBR+ für 3D-Dielektrika

HFSS SBR+ ermöglicht als asymptotischer elektromagnetischer Solver die effiziente Simulation ungleichmäßiger, dicker dielektrischer 3D-Strukturen wie Antennenradome, elektromagnetische Linsen und Kunststoff-Stoßfängerverkleidungen. Diese neue Funktion erweitert die Palette der Designs, die mit der Shooting- und Bouncing-Ray-Technik von HFSS SBR+ modelliert werden können.

5G mmWave Antenne Fernfeldverarbeitung
5G mmWave Antenne Fernfeldverarbeitung

Diese Funktion bietet eine höhere Geschwindigkeit für die Nachbearbeitung von Fernfeldantennen. Sie ist nützlich für Multi-Port-Antennensimulationen wie Radar- und 5G mmWave-Array-Antennen-Design. In einer 5G-Anwendung können Sie damit schnell die Fernfelddaten der Simulation aus einer großen Gruppenantennenanalyse extrahieren und massive MIMO-Berechnungen durchführen.