Energy

Energie

Die weltweit steigende Nachfrage nach zuverlässiger Energie zu vertretbaren Kosten, verbunden mit wachsenden Umweltsorgen, hat Wissenschaft und Technik im Energiesektor in das Rampenlicht gerückt. Die Energietechniker stehen vor der Herausforderung, die existierenden Energieerzeugungstechnologien zu verbessern, die Energiedichte zu steigern, den Energieverbrauch zu verringern und gleichzeitig innovative neue Lösungen zu entwickeln, die Nachfrage, Kosten und Umweltschutz in Einklang bringen. Durch die Anwendung der technischen Simulation zu einem frühen Zeitpunkt der Produkt- und Projektentwicklung können professionelle Anwender neue Konzepte kostengünstiger, schneller und besser beurteilen, als dies mit traditionellen Prototyping- und Testverfahren möglich ist.

Energieprojekte profitieren von der realitätsgetreuen Darstellung, der umfassenden Funktionalität und den multidisziplinären Fähigkeiten der technischen Simulationssoftware von ANSYS. Vom Konzept bis zur Produktion, in kleinen Betrieben ebenso wie in großen Energie-Investmentprojekten,  bietet ANSYS umfassende, erstklassige Multiphysics-Lösungen zur Erfüllung der Anforderungen in der technische Analyse und Entwicklung.

Die Lösungen von ANSYS werden in Projekten zur Erzeugung von Energie – einschließlich erneuerbarer, nuklearer und fossiler Ressourcen (Kohle, Öl und Gas), Brennstoffzellen, Wasserkraft und Solarenergiesystemen – sowie in Projekten zur Reduzierung des Energieverbrauchs und zur Verbesserung der Energieeffizienz eingesetzt. Softwaretools von ANSYS beweisen ihren Nutzen in einer Vielzahl von Anwendungen, unter anderem in der Entwicklung von Produkten und Prozessen, der Reduzierung und Kontrolle der Umweltverschmutzung, der Reduzierung und Trennung von CO2-, der Verbesserung der Kraftstoffeffizienz, der Reduzierung der Verpackungsgewichte, der Entwicklung neuer Brennstoffe und zur besseren Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Branchen

Kohle

Obwohl der Kohleverbrauch in den verschiedenen Teilen der Welt unterschiedlich hoch ist, ist der Brennstoff nach wie vor ein fester Bestandteil des globalen Energiemixes, besonders für die Energieerzeugung. In den USA macht die thermische Energieerzeugung aus Kohle fast die Hälfte der gesamten Stromerzeugung aus. Wegen ihrer breiten Verfügbarkeit und geringen Kosten ist Kohle eine wichtige Energiequelle für viele andere Länder der Welt.

Mehr Info

Umwelt

Der Schutz und die Verbesserung der Qualität unserer Umwelt erfordert innovative Designlösungen, welche die wachsende Nachfrage nach nachhaltigen und grünen Technologien decken – und gleichzeitig die immer strengeren behördlichen Vorschriften zur Reduzierung der CO2-Emissionen erfüllen. Diese Aspekte sind von großer Bedeutung für die verschiedensten Industrien.

Mehr Info

Atomenergie

Seit seiner Gründung vor mehr als 40 Jahren entwickelt ANSYS Simulationslösungen zur Lösung technischer und gesetzlicher Anforderungen und Standards in der weltweiten Atomindustrie. 

Mehr Info

Öl & Gas

Die weltweite Nachfrage nach Öl und Gas bedeutet erhöhte Produktion aus Offshore- und Kleinvorkommen aus abgelegeneren Regionen. Die Förderung von Öl und Gas aus diesen Vorkommen schafft Herausforderungen, die hochentwickelte Technologien erfordern, um die Fördermengen zu erhöhen und die CAPEX- und OPEX-Kosten zu reduzieren.

Mehr Info

Energieerzeugung

Angesichts der steigenden weltweiten Nachfrage nach einem ausgewogenen Energiemix, der konventionelle und erneuerbare Quellen verbindet – und der immer strenger werdenden Umweltvorschriften im Hinblick auf Schadstoffe und Treibhausgabe – hat die Energieerzeugungsindustrie ihre eigenen Vorstöße unternommen, um auf umweltverträgliche Weise den ständig steigenden Energiebedarf zu decken.

Mehr Info

Erneuerbare Energien

Hinter dem Begriff erneuerbare Energien verbirgt sich eine Vielfalt von innovativen Technologien, die natürliche Quellen für die  Energieerzeugung nutzen. Von traditionellen bis zu neuen Ressourcen – wie Biomasse, Wasser, Wind, Sonne, sonnenbetriebene Brennstoffzellen, Gezeiten- und Wellenkraftwerke sowie Geothermie – haben erneuerbare Energien einen immer größeren Anteil an der weltweiten Stromerzeugung, da sowohl die Produzenten als auch die Konsumenten bestrebt sind, die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und dabei die realen Gegebenheiten im Hinblick auf finanzielle Belastung und Effizienz zu berücksichtigen.

Mehr Info