Bauindustrie

Die heutigen Herausforderungen der Bauindustrie beziehen sich vor allem auf Energiesparmaßnahmen, die Minimierung der Betriebskosten und die Verbesserung der Sicherheit sowie des Komforts für die Bewohner.

Innovative Unternehmen in der Bauindustrie nutzen virtuelle Simulationen, um die Auswirkungen ihrer Designentscheidungen zu verstehen, z. B. der Standortwahl über architektonische Details und Materialien bis hin zu Heizung und Kühlung.

Die Simulationssoftware von ANSYS bietet Entwicklern, Ingenieuren und Bauunternehmen automatisierte, effiziente und kostengünstige Simulationsverfahren an.

Branchen

  • Ventilation & Comfort Modeling
  • Wind Engineering

Explosionen und Stoßeinwirkungen

Viele gefährliche Ereignisse in Gebäuden lassen sich nicht vorhersagen: Gaslecks, Anschläge durch Terroristen, in Gebäude einschlagende Objekte und andere Ereignisse  passieren ohne Vorwarnung. Weil Unfälle nie ganz ausgeschlossen werden können, müssen Gebäudekonstrukteure, kommunale Stellen und Verwaltungen die Möglichkeit solcher Ereignisse in Betracht ziehen, wenn sie ein neues Gebäude entwerfen und errichten.

Mehr Info

Brand- und Rauchausbreitung

Ingenieure und Architekten, die Brand- und Rauchmanagementsysteme für Gebäude, Unterführungen und andere Einrichtungen konstruieren, müssen drei wichtige Faktoren im Blick behalten: die Sicherheit der Benutzer, die Strukturintegrität der Einrichtung und die Einhaltung der behördlichen Vorschriften.

Mehr Info

Entwicklung von HLK-Anlagen

Die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK) ist ein extrem wettbewerbsorientierter Industriezweig, und es besteht ein großer Druck, effektivere Anlagen noch schneller zu entwickeln. Verbesserungen zur Reduzierung der Geräuschentwicklung, zur Verbesserung der Energieeffizienz, zur Realisierung umweltfreundlicher Designs und Optimierung der Zuverlässigkeit sind für Hersteller von HLK-Anlagen entscheidend.

Mehr Info

Entwurf von Gebäudestrukturen

Die Strukturintegrität jedes Gebäudes ist nur so gut wie ihre Einzelteile. Wie diese Teile zusammenpassen, welche Materialien verwendet werden und an welchem Ort das Bauwerk errichtet wird, tragen alle dazu bei, wie sich das Gebäude unter normalen – oder extremen – Bedingungen verhält.

Mehr Info

Modellierung von Lüftungs- und Komfortsystemen

Die Entwicklung von HLK (Heizung, Lüftung, Klimatisierung)-Systemen berücksichtigt Faktoren wie Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit und erwartete Belegung sowie Wärmeverluste durch Türen, Fenster und Wände.

Mehr Info

Windtechnik

Die Konstruktion von Hochhäusern, Brücken, Stadien und symbolträchtigen Gebäuden in aller Welt wird mit jedem neuen Projekt komplexer. Infolgedessen müssen die Ingenieure zunehmend komplexere Analysen der Strukturen durchführen, um deren Standsicherheit und Sicherheit zu gewährleisten.

Mehr Info